Drucken
Hauptkategorie: Blog
Kategorie: Rezepte
Zugriffe: 1143


Bild: Fotolia | Möhren Salbei Tarte © Jenny Sturm

Eine Tarte ist ein unkompliziertes Gericht. Sie ist einfach in der Zubereitung, kann gut vorbereitet werden und ist gern gesehen beim Picknick oder als Mittagessen im Büro. Das im Rezept verwendete Müsli ist ein reines Knuspermüsli auf Haferflockenbasis. Die Süße der Möhren passt gut zum Müsli, natürlich kann auch eine zuckerreduzierte Variante verwendet werden oder ein Müsli mit Honig.

Die Zutaten für eine Form (ca. 6 Portionen)

Für den Teig:

Für den Belag:

Für den Guss:

Zusätzlich etwas Fett für die Form

Zubereitung:

Zuerst die Zutaten für den Teig miteinander verkneten und den Teig eine halbe Stunde zur Seite stellen. Währenddessen den Backofen auf 180 ° C Umluft oder 200 ° C bei Ober/Unterhitze vorheizen. Nach dem Ruhen den Teig noch einmal sorgfältig durchkneten und den Boden einer gefetteten Tarteform damit auslegen.

In der Wartezeit den Belag vorbereiten. Den Lauch sorgfältig waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Stücke sollten nicht länger sein, als der Rand der Form hoch ist. Die Lauchstücke für 5 Minuten in Salzwasser garen, abtropfen lassen und gleichmäßig verteilt mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig stellen. Die Karotten schälen und grob raspeln. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl anbraten, die Karotten unterheben und kurz mitgaren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischmasse in die Zwischenräume auf den Teigboden geben und gut andrücken. Anschließend das Knuspermüsli gleichmäßig darüber verteilen.

Für den Guss die Eigelbe mit der Sahne verquirlen und gleichmäßig über den Belag gießen. Die Tarte für ca. 30 Minuten backen, der Guss ist fest, wenn die Tarte fertig ist. Bei einer vegetarischen Variante das Hackfleisch durch die entsprechende Menge Karotten ersetzen. Die Zubereitungszeit liegt bei ca. 45 Minuten. Die Tarte kann warm oder kalt verzehrt werden.